Referenz
Das vorgestellte Projekt ist abgeschlossen
und die vorgestellten Häuser sind verkauft

 

Bornheim Walberberg "Am Alten Kurfürsten"

Neubau von 9 Einfamilienhäusern mit Garten   
sowie Mehrfamilienhaus mit 4 Neubau-Eigentumswohnungen

 

„Am Alten Kurfürsten“

Hauptstraße / Jesuitenbungert

53332 Bornheim-Walberberg

 

Ruhiges Wohnen in gewachsenem Wohnumfeld durch Gartenlandbebauung

Architektenhäuser - Individuelle Wohnkonzepte und Ausstattungen

 

Lage:

 

Die Grundstücke der geplanten Objekte liegen im Zentrum des Bornheimer Ortsteils Walberberg. Durch die Bebauung von ehemaligem Gartenland zeichnen sich die Grundstücke aus durch ihre zentrale aber dennoch ruhige Lage in einem

gewachsenen Umfeld. Es entsteht eine nur von den Anwohnern benutzte Sackgasse, ein ideales Umfeld auch für Familien mit Kindern.

 

Bornheim-Walberberg liegt zwischen Köln und Bonn, in direkter Nachbarschaft zu Brühl. Über die Anschlussstelle Bornheim der A 553 ist Anschluss in Richtung Köln sowie zur A 1 und A 61 gegeben. Auch die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr günstig. In fußläufiger Entfernung befindet sich die Haltestelle Bornheim-Walberberg der Linie S 18, die zwischen Köln und Bonn verkehrt.

 

Naherholungsmöglichkeiten bietet der an den Ort angrenzende Staatsforst Ville sowie das nördlich davon gelegene Naturschutzgebiet Villeseen.

 

Einkaufsmöglichkeiten zur Deckung des täglichen Bedarfs sowie Kindergärten und eine Grundschule befinden sich direkt im Ort.

 

 

Objektbeschreibung Einfamilienhäuser:

 

Die Einfamilienhäuser (Drei Doppelhäuser und eine 2-er Häusergruppe) werden errichtet auf bisherigem Gartenland, das hinter dem ehemaligen Gasthof „Zum Alten Kurfürsten“ liegt. Die neue Straße wird „Am Alten Kurfürsten“ benannt. Zwei der Häuser (Objekt Nr. 12 und 13) werden über eine eigene Zufahrt von der Straße „Jesuitenbungert“ aus erschlossen.

 

Es handelt sich um Architekten-Einfamilienhäuser mit 4 bis 6 Zimmern in moderner Architektur und gehobener Ausstattung. Verschiede Raumkonzepte wurden optional, alternativ ausgearbeitet. Unabhängig davon kann bei Interesse auch ein ganz eigenes Raumkonzept zusammen mit dem Architekten entwickelt werden. Sofern dieses innerhalb des geltenden B-Plans realisierbar ist, kann auch dafür eine Festpreisregelung und ein Fertigstellungstermin vereinbart werden.

 

Zur Auswahl stehen Doppelhaushälften, Mittelhäuser und Endhäuser. Planmäßig werden alle Häuser mit Keller angeboten. Zu jedem Haus gehören eine Garage und ein zusätzlicher PKW-Stellplatz.

 

Raumaufteilung

 

Keller: Nutzkeller (wird empfohlen)

Erdgeschoss: Küche, großer Wohn-Essbereich, Gäste WC, Diele,Abstellraum, wahlweise auch Büro / Gästezimmer.

Obergeschoss: drei bis vier Schlafzimmer, Bad, Flur

Dachgeschoss: Flur, Dachstudio.

 

Wohnfläche

 

Ab 135 qm bis ca. 190 m² plus Keller als Nutzfläche.

 

Bauweise

 

Konventionelle, massive Bauweise Stein auf Stein. Tragende Außen- und Innenwände werden als Bimsmauerwerk nach statischer bauphysikalischer und wärmetechnischer Notwendigkeit hergestellt. Haustrennwände werden als zweischaliges KS-Mauerwerk mit durchgehender 4 cm starker Fuge zwischen den Häusern, die zur Schalldämmung mit Mineralwolle ausgefüllt ist, entsprechend den Anforderungen an den Schallschutz nach DIN 4109 ausgeführt. Treppen aus Stahlbeton, Geschossdecken aus Fertigteilen oder Ortbeton nach statischen Erfordernissen, Bodenplatte aus WU-Beton.

 

Die Außenwandflächen werden mit einem Wärmedämmverbundsystem (Polystyrol – Wärmedämmplatten) versehen, der Außenputz wird in weiß aufgetragen. (Einfärbung in hellgrau bzw. hellgelb möglich). Zweilagiger, glatt geriebener mineralischer Reibeputz, Körnung 2-3 mm. Sockelausbildung mit zweilagigem Zementputz, 50 cm hoch als Glattputz naturgrau, durch Trennprofil vom Wandputz getrennt. Verblend oder Sichtmauerwerk kann als Sonderleistung angeboten werden. Für Doppel- und Reihenhäuser sind pro Häusergruppe einheitliche Fassadenmaterialien in gleicher Farbgebung zu verwenden.

 

Haustechnik

 

Die Haustechnik wird gemäß Bau- und Ausstattungsbeschreibung mit

Gasbrennwerttechnik ausgestattet. Auf Kundenwunsch werden auch andere

Heizungsoptionen alternativ angeboten.

 

Neue KfW – Effizienzhaus – Standards

 

Sachkundige Energieberater informierten Sie gerne auch über alternative Heizformen und „regenerative Energien“. Die von der KfW-Bank geförderten drei Effizienzhausstandards

1. KfW - Effizienzhaus 85

2. KfW - Effizienzhaus 70

3. KfW - Effizienzhaus 55

können auf Anforderung der Bauherren als Sonderleistung ausgearbeitet und, vorbehaltlich der Realisierbarkeit, hergestellt werden.

 

Ausstattung

 

Die Preise gelten schlüsselfertig gemäß Bau- und Ausstattungsbeschreibung der Fromm-Wohnen GmbH. Mehr- oder Minderleistungen, auch in der Haustechnik, werden bei evtl. gewünschten Einzelplanungen zusammen mit dem Architekten individuell ausgearbeitet.

 

 

Objektbeschreibung Eigentumswohnungen im Mehrfamilienhaus:

 

Des weiteren befindet sich im Rahmen des Projektes in Bornheim-Walberberg das ehemalige Gasthaus "Zum Alten Kurfürst" im Umbau. Es entsteht ein Mehrfamilienhaus mit Neubau von 4 Eigentumswohnungen.

 

 

 

Vereinbaren Sie Ihre persönliche Bauberatung.

Gerhard Fromm

Lageplan


Ansichten und Grundrisse Einfamilienhaus

Seitenansicht der 3er Häusergruppe
Gartenansicht

 

 

Ansichten Mehrfamilienhaus

Vogelperspektive Mehrfamilienhaus
Frontansicht
Seitenansicht

 

 

 


Für weitere Informationen:

Fromm-Wohnen GmbH

Projektentwicklung Immobilien,
Vermietung und Verkauf


Klosterstrasse 122
50931 Köln

Tel.:   0221 - 406 23 09
Mob.: 0160 - 90 73 22 02
Fax.:  0221 - 297 84 35
infofromm-wohnen.de

Fromm-Wohnen 
GmbHVerkauf Häuser und WohnnVerkauf
GrundstückeVermietung 
Häuser und WohnungenRenditeobjekte & 
Gewerbeimmobilien